FANDOM


KIC

Kim Ir-Chu 2002 in Nürnberg.

Kim Ir-Chu (*9. Mai 1986, in Kaesong) ist der Sohn von Kim Sol-Ju und dessen Mann Lee Han-Ok. Über ihn ist nur bekannt das er sich auf Konzerten in der gesamten Welt rumtreibt. Interviews gibt er keine denn er wird von Sicherheitsleuten begleitet. Seine Mutter weiß davon gibt sich aber uninteressiert daran sie sagte in einem Fehrnsehinterview:"Vielleicht wird er eines Tages Oberster Führer, dann kann es nicht schaden wenn er sich die Welt einmal genau ansieht." Gerüchten zufolge soll er mit einer Vietnamesin zusammen sein, dies ist aber unbestätigt.

Verschwinden

Kim Ir-Chu verschwand am 19. August 2015 spurlos. Man geht davon aus das Kim Sen-Sung ihn in ein Lager schickte.